Aktuelles

Die italienische Zeitschrift Danza & Danza hat den amerikanischen Richard Siegal zum Choreografen des Jahres gewählt.

Zum nächsten Mal in Köln ist er bei NOISE SIGNAL SILENCE am 28. April zu Gast. Er diskutiert beim Thought Tank mit und präsentiert Ergebnisse aus seinem Workshop IF THEN / FÜR ALLE.
Am 22. April 2018 feiern wir Geburtstag!

Vor fünf Jahren, im April 2013, haben wir den CARLsGARTEN gegründet und die ersten Beete gebaut. Kommt schauen, was aus ihm geworden ist! Jede*r kann mitgärtnern. Außerdem heizen wir den Pizzaofen ein und bereiten Teig vor, ihr bringt Euren Lieblingsbelag mit!
AUF DIE BÜHNE

Statist*innen gesucht

Für die Produktion WONDERLAND AVE. in der Regie von Ersan Mondtag (Proben ab Mitte Mai, Premiere am 08. Juni) sowie die Eröffnungsproduktion der Spielzeit 2018/19 in der Regie von Stefan Bachmann (Proben im Juni/Juli, Premiere im September) werden Statist*innen gesucht!

Die Statisterie ist vergütet. Bewerbungen per E-Mail an statisterie@schauspiel.koeln
UNTERWEGS

Bei Radikal Jung

An diesem Wochenende ist das Schauspiel Köln mit gleich zwei Produktionen beim Festival Radikal Jung in München eingeladen.

Pınar Karabuluts ROMEO UND JULIA wird das Festival am 14.04. eröffnen, und gleich einen Tag später ist Charlotte Sprengers Uraufführung von ALLES, WAS ICH NICHT ERINNERE zu sehen.
OFFENBACHPLATZ

Capri by Night

Im April präsentiert das Internationale Frauenfilmfestival Dortmund | Köln im Rahmen der Videoinstallation am Offenbachplatz aktuelle Videos von Frauen: Persönliche und eigenwillige Geschichten. Unvorhersehbares und Unperfektes. Obsessive Erforschung von Bildern und Strukturen. Lustvoll werden Welten zerstört um Platz für Neues zu schaffen.

Unterstützt durch das Kulturamt der Stadt Köln und Schauspiel Köln.
BITTE BEACHTEN SIE

Streik im Schauspiel Köln

Am Dienstag, 10. April muss die Vorstellung DIE LÜCKE wegen des Streikes leider entfallen. Bereits erworbene Tickets können gegen eine andere Vorstellung eingetauscht werden.
Die Vorstellung von SWAN LAKE // LOCH NA HEALA kann jedoch stattfinden.

Bitte beachten Sie, dass auch die Vorverkaufskasse an diesem Tag geschlossen hat. Online können selbstverständlich weiterhin Tickets gekauft werden.
IM VORVERKAUF

Die Vorstellungen im Mai

Der Vorverkauf für Mai ist gestartet!

Sichern Sie sich jetzt die Tickets zum Beispiel für das BRITNEY X FESTIVAL oder unsere Premieren im Mai: WIR SIND AFFEN EINES KALTEN GOTTES., WINTERREISE und DON QUIJOTE. Wir freuen uns Sie im Depot oder am Offenbachplatz zu begrüßen!
Pantha du Prince, Lena Willikens, Lanark Artefax, Richard Siegal / Ballet of Difference und viele mehr sind zu Gast bei NOISE SIGNAL SILENCE am 28. April im Depot!

Sichern Sie sich jetzt die Tickets für das Interdisziplinäre Medienkunst Festival zwischen Musik, Video Art, Mode und Installativer Kunst!
Die letzten 7 von 20 Premieren stehen an und dazu ist jetzt unser drittes Spielzeitmagazin AUFBRUCH erschienen! Lesen Sie über Menschen, die den Aufbruch wagen, neue virtuelle Welten oder die Zukunft des Menschen.

Das Magazin erhalten Sie an unseren Spielstätten und an ausgewählten Orten in Köln und Umgebung.
Mit gleich drei Premieren und dem BRITNEY X FESTIVAL rund um Gender, Diversity und Sex ist der Mai ein wahrer Wonnemonat.

Den 200. Geburtstag von Karl Marx feiern wir mit WIR SIND AFFEN EINES KALTEN GOTTES. von und mit subbotnik. Und nachdem Elfriede Jelineks WINTERREISE in Köln halt macht, schwingt sich DON QUIJOTE in der Regie von Simon Solberg aufs Ross.